WFS Unternehmensgruppe
Startseite Philosophie WFS Gruppe Tätigkeitsfelder unsere Partner unser Team Kontakt Impressum
Unternehmensphilosophie

Seit unserer Gründung im Jahr 1990 ist unser Kredo geprägt vom Slogan:

         „Nicht die Großen schlagen die Kleinen, sondern die Schnellen die Langsamen!“

Schlanke Verwaltungen, flache Hierarchien, sowie die Einbeziehung der Erfahrungen des kompletten Teams in Entscheidungsprozesse, versetzen uns in die Lage, effizient die vielfältigen Anforderungen unseres Beratungskonzeptes erfolgreich umzusetzen. Sozialkompetenz, unternehmerische Verantwortung, Investition in Technik und Optimierung der Beratungsprozesse, sowie die Aus- und Weiterbildung unseres Teams sind die Grundpfeiler unseres Erfolges.

Die Herausforderung der Gestaltung des demografischen Wandels innerhalb der Unternehmen und in den Privathaushalten, sehen wir als Hauptaufgabe unserer Arbeit. Gemeinsam mit unseren Mandanten ermitteln wir den Bedarf, das Ziel und die Lösungsstrategien, die für die Zielerreichung notwendig sind. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Nachfolge permanenter Beratung und Betreuung der Mandanten, sowie eine professionelle Unterstützung im Servicebereich.

Um diese Aufgaben zu meistern, haben wir in den letzten 25 Jahren ein Netzwerk von Experten aufgebaut, deren Expertise wir für unsere Mandanten und die Sicherstellung unseres Beratungsauftrages einsetzen.
 Unternehmensgruppe WFS
WFS GmbH


WFS GmbH & Co. Ilmtaler Consult KG

Beratung und Vermittlung von Spezialisten für alternative Energiequellen,
energieeffiziente Sanierung von Immobilien und Vermittlung von Anlageobjekten
Unternehmensberatung

WFS GmbH & Co. Management KG

Finanz- und
Versicherungsmakler
Finanzierungsvermittlung

 Tätigkeitsfelder
Die Qualität unserer Vorsorge von heute, bestimmt die Qualität Ihres Lebens von morgen!
Geschäftsführung der WFS GmbH & Co. Ilmtaler Consult KG
Geschäftsführung der WFS GmbH & Co. Management KG
Denkmalgeschützte Immobilien
Vermittlung von Photovoltaik-Anlagen
Unterstützung der Unternehmen bei der Umsetzung folgender Schwerpunkte:
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Personalbranding
Nachfolgeregelungen
Vereinfachung und Aufwandsminimierung bei Verwaltung betrieblicher Entgeltoptimierung
Maßgeschneiderte Konzepte speziell auf Ihre Ansprüche und Ziele ausgerichtet seit nunmehr 20 Jahren
Kurz- mittel- und langfristiger Vermögensaufbau unter Berücksichtigung steuerlicher Kriterien
Ausgewogenes Risiko- und Renditemanagement
Sorgfältige und ständige Überprüfung der Qualitäts- und Anforderungsparameter unserer Produktpartner
Vermittlung von Finanzierungen/Kredite
Unsere Partner
  • VEMA e.G. und deren Kooperationspartner
  • Kanzlei Matthias Pohl
  • IRISGERD
  • Schilling Bank Meiningen
  • RIO
  • DBK
  • Bankhaus Warburg
  • Sensus Vermögensverwaltung
  • Partnerbank
  • Allianz Sachversicherung
  • ACE European Group Limited
  • Alte Leipziger
  • Ammerländer Versicherung
  • ARAG
  • Basler Lebensversicherung
  • Bayrische Hausbesitzer-Versicherungs Gesellschaft a.G.
  • KS/Auxilia RTechtschutz Versicherung
  • AXA/DBV Versicherung AG
  • Barmenia Krankenversicherung a.G.
  • BHW Bausparkasse
  • Continentale Versicherung AG
  • Canada Life Assurance Europe Ltd.
  • AIG Europ Limited
  • Condor/ Optima Versicherungen
  • Dialog Lebensversicherungs- AG
  • Delta Direkt Lebensversicherung AG
  • Deurag Deutsche Rechtsschutzversicherung AG
  • Deutscher Familienversicherung
  • DEVK Allgemeine Versicherungs AG
  • DKV


  • Europa Versicherung AG
  • Fidelis Versicherung AG
  • Fortuna Lebensversicherungs AG
  • Fürst Fugger Privatbank KG
  • Generali Versicherungen
  • HDI Konzern
  • Haftpflichtkasse Darmstadt
  • Hanse Merkur KV AG
  • Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft
  • Ideal Lebensversicherung AG
  • Inter Versicherung
  • Itzehoher
  • InterRisk
  • Janitos Versicherung AG
  • Kravag Versicherung LV 1871 a.G.
  • Medien-Versicherung AG Karlsruhe
  • MHplus Krankenkasse
  • Münchner Verein Versicherungsgruppe
  • Nürnberger Versicherungsgruppe
  • Promotum
  • PVAG
  • Rechtsschutz Union Versicherungs-AG
  • R+V Versicherung AG
  • SDK
  • Signal Iduna Versicherung
  • Stuttgarter Versicherung AG
  • Swiss Life AG Deutschland
  • Universa Versicherungen
  • Volkswohl Bund Versicherungen a.G.
  • VHV Allgemeine Versicherung AG
  • Württembergische Versicherungsgruppe
   TEAM
Jens Wilhelm, geschäftsführender Gesellschafter. Geboren 1966 in Thüringen Verheiratet, 2 Kinder Finanzfachwirt FH
Susan Wilhelm-Stauffenberg Prokuristin Geboren 1967 in Thüringen Verheiratet, 2 Kinder Betriebswirtin Versicherungsfachfrau BWV


Ines Becher Assistentin der GL
Geboren 1967 in Thüringen Verheiratet, 2 Kinder Bürokauffrau
Marcel Weiß Servicemitarbeiter im Außendienst Geboren 1988 in Thüringen Versicherungskaufmann Bürokaufmann




  Impressum
WFS GmbH

Amtsgericht Jena
Handelsregister HRA 509719
Steuernummer: 162/122/03118
UmsatzsteuerID: DE269078931

Geschäftsführer
Herr Jens Wilhelm

IHK Registrierung:D-74kz-ACQXT-21

Bankverbindung
UniCredit Erfurt
BIC: HYVEDEMM498
IBAN: DE93820200860358282059

Sitz

Am Schönblick 24
99448 Kranichfeld

Telefon: (03 64 50) 44 06-0
Telefax: (03 64 50) 44 06-18
E-Mail: info@wfs24.com

Gesellschaftsform
GmbH

WFS GmbH & Co. Ilmtaler Consult KG

Amtsgericht Jena
Handelsregister HRA 502376
Steuernummer:162/166/10109
UmsatzsteuerID: DE278859526

Komplementär
WFS GmbH

Kommanditisten
Herr Jens Wilhelm
Frau Susan Wilhelm-Stauffenberg

Bankverbindung
Deutsche Bank
BIC: DEUTDEDBERF
IBAN: DE45820700240116574500

Sitz

Am Schönblick 24
99448 Kranichfeld

Telefon: (03 64 50) 44 06-0
Telefax: (03 64 50) 44 06-18
E-Mail: info@wfs24.com

Gesellschaftsform
GmbH & Co. KG

WFS GmbH & Co. Management KG

Amtsgericht Jena
Handelsregister HRA 103116
Steuernummer:162/167/50008
UmsatzsteuerID: DE200648747

Komplementär
WFS GmbH

Kommanditisten
Herr Jens Wilhelm

Bankverbindung
UniCredit Erfurt
BIC: HYVEDEMM498
IBAN: DE62820200860006247598

Sitz

Am Schönblick 24
99448 Kranichfeld
Telefon: (03 64 50) 44 06-0
Telefax: (03 64 50) 44 06-18
E-Mail: info@wfs24.com

Gesellschaftsform
GmbH & Co. KG

Angaben gem. §11 VersVermV und §42b VVG

Gesellschaftsrechtliche Beziehungen:
Gesellschaftsrechtliche Beziehungen in Gestalt von und über 10%igen Anteilen an den Stimmrechten oder dem Kapital des jeweils anderen bestehen nicht zwischen dem Vermittler und einem Versicherungsunternehmen.

Beschwerden und außergerichtliche Streitbeteiligung:
Beschwerden und außergerichtliche Streitbeteiligung bearbeitet der Verein
"Versicherungsombudsmann e.V."
Postfach 080632, 10006 Berlin
Tel.: 01804/224424, Fax: 01804/224425
www.versicherungsombudsmann.de

Für die private Kranken- und Pflegeversicherung der
"Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung"
Kronenstraße 13, 10117 Berlin
Tel.: 01802/550444, Fax: 030/20458931
www.pkv-ombudsmann.de

Für die privaten Bausparkassen die
"Ombudsfrau der privaten Bausparkassen"
Postfach 30 30 79, 10730 Berlin
www.bausparkassen.de

Vermögensschaden- haftpflichtversicherung

R+V Versicherung/ Vers.-Nr.:440/25/509323917
IHK-Register-Nr.: D-74KZ-ACQXT-21
Mitglied im AfW Arbeitgeberverband der finanzdienstleistenden Wirtschaft e.V.

Erlaubnis nach § 34c GewO vorhanden.
Erlaubnis nach § 34f Abs. 1 Satz 1 GewO vorhanden - IHK Registernummer: D-F-145-FVD1-41
Erlaubnis nach § 34i Abs. 1 Satz 1 GewO vorhanden - IHK Registernummer: D-W-145-DX2F-24


Urheberrecht & Haftungsausschlussklausel

Inhalt und Struktur, das Design und die verwendeten Grafiken der Webseiten von WFS Unternehmensgruppe sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten oder ihre öffentliche Wiedergabe, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterialien bedarf der vorherigen Zustimmung von WFS Unternehmensgruppe. Modifikationen der Webseite sind ausdrücklich untersagt. Teile dieser Webseite können Bilder, Texte oder Sounds beinhalten, die dem Urheberrecht Dritter unterliegen. Die Urheberrechtshinweise in diesen Fällen sind an entsprechenden Stellen vermerkt. Die Rechte an verwendeten Markennamen sind jeweils bei den Inhabern der entsprechenden Marken. Die Informationen auf diesen Webseiten werden von der WFS Unternehmensgruppe regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotz aller Sorgfalt können sich jedoch dargebotene Inhalte zwischenzeitlich verändert haben. Eine Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Des Weiteren behält sich die WFS Unternehmensgruppe das Recht vor, an den bereitgestellten Informationen Änderungen, Ergänzungen oder Löschungen ohne gesonderte Ankündigung jederzeit vornehmen zu können. Haftungsansprüche gegen die WFS GmbH & Co. Management KG, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der bereitgestellten Informationen bzw. durch die Verwendung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der WFS Unternehmensgruppe kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.


Verwendung von externen Verweisen ("Links"; "Hyperlinks")

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches von der WFS Unternehmensgruppe liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die WFS Unternehmensgruppe von den Inhalten Kenntnis hat und es dem Unternehmen technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Die WFS Unternehmensgruppe erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle, innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von der WFS Unternehmensgruppe eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.


Erklärung zum Datenschutz

Die WFS Unternehmensgruppe ist daran interessiert, Ihre Privatsphäre zu schützen. Unsere Websites können Sie daher generell besuchen, ohne uns Ihre Identität (Name, Anschrift, E-Mail Adresse ) zu eröffnen. Sofern Sie E-Mails an uns versenden oder anderweitig Informationsmaterial mittels der Kontaktmasken anfordern, bitten wir Sie, Ihren Namen, Ihre Anschrift, und Ihre E-Mail Adresse anzugeben, um Sie für Kommunikationszwecke mit Ihnen verwenden zu können. Diese personenbezogenen Daten werden von der WFS Unternehmensgruppe zur Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert. Die WFS Unternehmensgruppe versichert Ihnen, dass die erhobenen Daten als streng vertraulich behandelt und keinesfalls an Dritte weitergeleitet oder verkauft werden.


Kommunikationsregeln - Hinweise zum Umgang in der elektronischen Kommunikation

Die Übermittlung von elektronischen Dokumenten über das Internet an die WFS Unternehmensgruppe ist nur unter folgenden Voraussetzungen zulässig: Zugänge im Sinne dieser Zugangseröffnung sind die in der Internetpräsentation sowie auf Geschäftspapieren der WFS Unternehmensgruppe veröffentlichten E-Mail-Adressen. Die WFS Unternehmensgruppe nimmt im Rahmen der elektronischen Kommunikation Dokumente in folgenden Dateiformaten entgegen:
- Adobe Acrobat bis Version 11.0 (.pdf)
- Rich Text Format (.rtf)
- Microsoft Word ab Version 97 (.doc, .docx)
- Microsoft Excel ab Version 97 (.xls, xlsx)
- Text-Formate (.txt)
- Grafikformate: .jpg / .jpeg / .gif / .bmp / .tiff
- Komprimierte, nicht selbstentpackende Dateien (.zip/.rar)

In allen zulässigen Formaten dürfen keine automatisierten Abläufe oder Programmierungen (so genannte Makros) verwendet werden.
Die Gesamtgröße einer E-Mail incl. aller Anhänge (Attachments) ist auf eine Größe von fünf Megabyte (MB) beschränkt.
In E-Mails mit ausführbaren Dateien (z.B. *.exe, *.bat), werden diese Anhänge ungelesen gelöscht.
Es wird das Einverständnis vorausgesetzt, dass E-Mails auf Viren und Spam überprüft werden. E-Mails, die als Viren oder Spam klassifiziert worden sind, werden ungelesen gelöscht und nicht weiter bearbeitet.

Sofern eine E-Mail nicht verarbeitbar ist (Viren, Spam, technische Probleme), erfolgt keine elektronische Rückinformation an den Absender. Es ist Angelegenheit des Absenders, bei Bedarf eine Bestätigung des korrekten E-Mail-Eingangs einzuholen.
Unterlagen mit steuerrechtsrelevanten Inhalten, wie Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungen, Stornierungen, Gutschriften, werden ausschließlich in Schriftform entgegen genommen.

Bei Schriftverkehr, der nach geltendem Recht der Schriftform bedarf, ist bis auf weiteres keine elektronische Übertragungsform zugelassen. Aus technischen und organisatorischen Gründen werden bis auf Widerruf keine E-Mails mit qualifizierter elektronischer Signatur entgegen genommen. Ausnahmen sind individuell im Vorfeld abzustimmen.

Sollten Teile oder einzelne Formulierungen dieser Erklärung der aktuellen Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile des Dokuments in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.




  Datenschutz

Datenschutzrichtlinie der
WFS Unternehmensgruppe
Am Schönblick 24
99448 Kranichfeld
info@wfs24.com

Soweit wir nach Maßgabe der Art. 37 - 39 DS-GVO/ § 38 BDSG neu einen Datenschutzbeauftragten benannt haben, handelt es sich um Herrn Dieter Heinz (admin@wfs24.com). Dieser nimmt die ihm aus dieser Richtlinie zugewiesenen Aufgaben bei weisungsfreier Anwendung seiner Fachkunde wahr. Für Meldungen, Auskünfte etc. gegenüber den Datenschutzaufsichtsbehörden ist der DSB zuständig. Die Unternehmensabteilungen stellen die hierfür erforderlichen Informationen, Unterlagen etc. zur Verfügung. Gleiches gilt für Anfragen, Beschwerden oder Auskunftsersuchen. Jeder Mitarbeiter unseres Unternehmens kann sich unmittelbar mit Hinweisen, Anregungen oder Beschwerden an den DSB wenden, auf Wunsch wird absolute Vertraulichkeit gewahrt.
Sie haben Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, in deren Bundesland das Unternehmen seinen Sitz hat.
Eine Datenübermittlung findet an Versicherer/ Dienstleister statt, um den von Ihnen gewünschten Versicherungsschutz einzudecken. Des Weiteren an öffentliche Stellen und Institutionen, sofern eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Eine Übersicht über die vorgestellten Geschäftspartner händigen wir auf Wunsch aus.

1. Geltungsbereich
Diese Richtlinie regelt die datenschutzkonforme Informationsverarbeitung und die entsprechenden Verantwortlichkeiten beim obengenannten Unternehmen (und seiner/n Niederlassung/en) auf Basis der gesetzlichen Regelungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und Bundesdatenschutzgesetz (BDSG neu). Alle Mitarbeiter sind zur Einhaltung dieser Richtlinie verpflichtet.
Sie richtet sich insbesondere an:
Mitarbeiter, Kunden und Interessenten, Versicherer und Dienstleister.
Hierbei gelten folgende Grundsätze:
- Wahrung der Persönlichkeitsrechte
- Zweckbindung personenbezogener Daten
- Transparenz
- Datenvermeidung und Datensparsamkeit
- Sachliche Richtigkeit/ Aktualität der Daten
- Vertraulichkeit bei der Datenverarbeitung
- Sicherheit bei der Datenverarbeitung
- Löschung und Einschränkung der Verarbeitung von Daten auf Anforderung

2. Begriffsdefinitionen (Art. 4 DS-GVO)
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer natürlichen Person (Betroffener). Beispiele: Name, Vorname, Geburtstag, Adressdaten, Vertragsdaten, E-Mail-Inhalte. Besondere personenbezogene Daten sind Angaben über rassische, ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben, sowie wirtschaftliche Verhältnisse. Verantwortliche Stelle ist jede Person oder Stelle, die personenbezogene Daten für sich selbst erhebt, verarbeitet oder nutzt oder dies durch andere im Auftrag vornehmen lässt.

3. Erheben, Verarbeiten und Speichern personenbezogener Daten (Art.5 + 6 DS-GVO)
Das Erheben, Verarbeiten und Speichern personenbezogener Daten in unserem Unternehmen geschieht auf Basis des von uns verwendeten Maklerauftrages und den mitgeltenden Dokumenten (wie z.B. Maklervollmacht, Einwilligung zur Datenverarbeitung, die separat unterzeichnet werden). Ohne eine konkrete Beauftragung und eine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung durch unsere Kunden werden wir nicht tätig (bei Kindern und Jugendlichen wird die Einwilligung durch die Erziehungsberechtigten erteilt). Wir dokumentieren unsere Tätigkeit umfänglich über unser Maklerverwaltungsprogramm und halten konkrete Verfahrensanweisungen für die Ausführung unserer Aufträge vor. Profiling findet in unserem Unternehmen nicht statt. Die Daten werden ausschließlich zu den vereinbarten Zwecken verarbeitet. Die Daten unserer Kunden werden nach Kündigung des Maklervertrages nach den gesetzlichen Vorgaben, insbesondere der Bestimmungen zu gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Die Fristen können zur Verteidigung von möglichen Rechtsansprüchen entsprechend verlängert werden. An Stelle der Löschung tritt die Einschränkung der Verarbeitung.

4. Verpflichtung auf Vertraulichkeit
Alle Mitarbeiter werden bei der Aufnahme ihrer Tätigkeit zur Verschwiegenheit und der Einhaltung der Arbeitsanweisungen sowie dieser Richtlinie verpflichtet. Die Verpflichtung wird jährlich erneuert und besteht auch nach der Beendigung ihrer Tätigkeit fort.

5. Verarbeitungsübersichten (Art. 30 DS-GVO)
Mittels interner Verfahrensübersichten (Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten) schaffen wir Transparenz innerhalb des Unternehmens und überprüfen, ob unsere Verfahren besondere Risiken für die Rechte und Freiheiten der Betroffenen aufweisen und damit einer Vorabkontrolle/ Datenschutz-Folgeabschätzung unterliegen. Es besteht die Verpflichtung, diese Übersichten vorzuhalten für eine Einsichtnahme durch die Behörden.

6. Beschaffung von Hard- und Software
Sämtliche für unsere Arbeitsabläufe notwendige Hardware (Rechner, Bildschirme, Tastatur, Maus und Peripheriegeräte wie Scanner oder Drucker) wird nach internen Richtlinien gesteuert. Die Rechner werden für die Mitarbeiter bereits konfiguriert und mit den entsprechenden Programmen, die wir im Standard nutzen, ausgestattet. Weitere Software darf nur in Absprache mit der Geschäftsführung installiert werden.

7. Passwortrichtlinien
Um die Zugriffe zu unseren Systemen sicher zu gestalten, ist eine individuelle Authentifizierung notwendig. Für diese wurden interne Regelungen getroffen, an die sich alle Beteiligten halten müssen.

8. Technische und organisatorische Maßnahmen
Wir ergreifen alle uns möglichen Maßnahmen, die nach dem aktuellen Stand der Technik, sowie organisatorisch dazu geeignet sind, um Unbefugten keinen Zugriff auf die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu gewähren. Dazu führen wir separate Aufzeichnungen, um die Anforderungen an die Sicherheit der Datenverarbeitung zu dokumentieren. Eine Übermittlung in Drittländer ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht geplant.

9. Rechte von Betroffenen (Art. 12 -23 DS-GVO)
  1. Der Betroffene kann Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten welcher Herkunft über ihn zu welchem Zweck gespeichert sind. Falls im Arbeitsverhältnis nach dem jeweils anzuwendenden Arbeitsrecht weitergehende Einsichtsrechte in Unterlagen des Arbeitgebers (z.B. Personalakte) vorgesehen sind, so bleiben diese unberührt.
  2. Werden personenbezogene Daten an Dritte übermittelt, muss auch über die Identität des Empfängers oder über die Kategorien von Empfängern Auskunft gegeben werden.
  3. Sollten personenbezogene Daten unrichtig oder unvollständig sein, kann der Betroffene ihre Berichtigung oder Ergänzung verlangen.
  4. Der Betroffene kann der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu Zwecken der Werbung oder der Markt­ und Meinungsforschung widersprechen. Für diese Zwecke müssen die Daten für die Verarbeitung eingeschränkt (gesperrt) werden.
  5. Der Betroffene ist berechtigt, die Löschung seiner Daten zu verlangen, wenn die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten fehlt oder weggefallen ist. Gleiches gilt für den Fall, dass der Zweck der Datenverarbeitung durch Zeitablauf oder aus anderen Gründen entfallen ist. Bestehende Aufbewahrungspflichten und einer Löschung entgegenstehende schutzwürdige Interessen müssen beachtet werden.
  6. Der Betroffene hat ein grundsätzliches Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung seiner Daten mit Wirkung auf die Zukunft, das zu berücksichtigen ist, wenn sein schutzwürdiges Interesse aufgrund einer besonderen persönlichen Situation das Interesse an der Verarbeitung überwiegt. Dies gilt nicht, wenn eine Rechtsvorschrift zur Durchführung der Verarbeitung verpflichtet.
  7. Der Betroffene hat das Recht auf Datenübertragbarkeit. Das bedeutet das Recht, die personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Freiheiten und Rechtet anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtig werden.
  8. Der Betroffene hat ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, in deren Bundesland das Unternehmen seinen Sitz hat. Die Kontaktdaten finden Sie zu Beginn der Beschreibung unserer Datenschutzorganisation.

10. Verfahren bei „Datenpannen“ (Art. 33 DS-GVO)
Jeder Mitarbeiter soll seinem jeweiligen Vorgesetzten, der Geschäftsführung oder dem DSB unverzüglich Fälle von Verstößen gegen diese Datenschutzrichtlinie oder andere Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten (Datenschutzvorfälle) melden. Die verantwortliche Führungskraft ist verpflichtet, den DSB umgehend über Datenschutzvorfälle zu unterrichten. In Fällen von unrechtmäßiger Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte, unrechtmäßigem Zugriff durch Dritte auf personenbezogene Daten, oder bei Verlust personenbezogener Daten sind die im Unternehmen vorgesehenen Meldungen unverzüglich vorzunehmen, damit nach staatlichem Recht bestehende Meldepflichten von Datenschutzvorfällen erfüllt werden können.

Kranichfeld, 05/2018

Mo, 16. 12. 2019   © 2011    Stand: 01. März 2019